Dr. Nils Kaiser

Hinweise und Links

Das in der Nothilfe und bei Narkosen zur Kreislaufüberwachung allgemein benutzte Pulsoximeter, dass zu diesem Zweck auf einen Finger gesteckt wird, arbeitet ebenfalls percutan und unblutig mit der Infrarot-Spektroskopie.

Die in der zweiten Pressemitteilung (Nr. 19/1978) der Max-Planck-Ges. angesprochene Methode der unblutigen Stoffwechselmessung wurde von Prof. Matoaki Shichiri, Kumamoto Univ. Japan ausführlich untersucht und zu hoher Empfindlichkeit und Reproduzierbarkeit entwickelt. (Shichiri M. Artificial Endicrine Pancreas; Kamome Press Co. Ltd. pp 201-231).

Der derzeitige Stand der diesbezüglichen Entwicklungen kann im Internet in der Wikipedia, Dr. Nils Kaiser, nachgelesen werden.